slideshow 1

Katholische Familienzentren - Lebensorte des Glaubens!?

12. Studientag der Katholischen Familienzentren im Erzbistum Köln
am 21. November 2017 im Kölner Maternushaus

Viele Katholische Familienzentren sind in unseren Seelsorgebereichen ein Ort oder Netzwerk, in dem Menschen aus allen Generationen zusammenkommen. Dort begegnen sich Menschen im alltäglichen Leben mit ihren Freuden und Hoffnungen, Sorgen und Nöten.

Der 12. Studientag der Katholischen Familienzentren möchte alle diejenigen, die für das Katholische Familienzentrum Verantwortung tragen – pastorale Leitungen, Kitaleitungen, pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kooperationspartner – einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen, wo und wie die Katholischen Familienzentren sich als Lebensorte des Glaubens erweisen. Dabei geht es um das Bewusstsein der eigenen Taufe und wie die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Christen auch für das Netzwerk der Katholischen Familienzentren fruchtbar werden kann. Genauso spannend ist aber auch die Erörterung der Frage, wie ein Katholisches Familienzentrum einladend sein kann für Menschen, die bislang kaum Erfahrungen mit der Kirche oder dem Glauben gemacht haben?
Welche Hilfen finden sie für ihre Suche im Katholischen Familienzentrum?

Ausgehend von einigen eigenen Erfahrungen und Impulsen wollen wir in moderierten Gesprächsgruppen auf Spurensuche gehen und miteinander entdecken, wie die Katholischen Familienzentren immer mehr zu attraktiven und einladenden Lebensorten des Glaubens werden können. Ein abschließendes Podiumsgespräch sowie ein Markt der Möglichkeiten wollen Anregungen für das eigene Handeln und die alltägliche Arbeit geben.

Der Tag im Detail

Biblische Impulse und "MAGIE & MUSIK" leiten uns durch das Programm.

9.00 Uhr
Willkommen + Markt der Möglichkeiten

09.30 Uhr
Begrüßung

09.40 Uhr
Impulse: Anspruch und Wirklichkeit
Msgr. Markus Bosbach und Pastoralreferentin Bernadette Tappen

10.20 Uhr
World-Café

Pause

14.00 Uhr
Podiumsgespräch mit Verantwortlichen und Mitwirkenden aus dem Bereich
der Katholischen Familienzentren

Msgr. Markus Bosbach
Andrea Lukaschewski, Leiterin Kita und FamZ
Bernadette Tappen, Pastoralreferentin
Detlef Tappen, Regionalreferent
Tobias Fricke, „Kunde“ eines Familienzentrums

15.00 Uhr
Ausblick

15.30 Uhr
Ende der Veranstaltung